Mathias Kornes,

gelernter Landwirtschaftsmeister und Pferdewirtschaftsmeister, ist in Ettringen/ Allgäu auf dem landwirtschaftlichen Hof seiner Eltern aufgewachsen, wo er bereits von Kindesbeinen an mit Pferden, insbesondere der Pferdezucht vertraut war.

2012 – 2016

Leitung des Distelbergerhof- Teams, Ausbildung von Lehrlingen und Reitschülern, aktive Teilnahme an Reitturnieren, Hengstkörungen, Auktionen, etc.

2012

Abschluss der Meisterprüfung mit der Graf-von-Lehndorff Plakette als Auszeichnung und somit die Erlaubnis künftige Pferdewirtinnen/Pferdewirte auszubilden.

2004 – 2012

2 S-Siege in S**-Dressuren und mehrere hohe Platzierungen in der schweren Klasse, mit den Pferden Count Basie und Diamond Dream, häufige Teilnahme mit Erfolgen im Spring-und Dressursport auf den umliegenden Reitturnieren

2004

Umzug nach Rheinland- Pfalz auf den Distelberger Hof

2000 – 2004

Leiter einer Deck-und Besamungsstation des bayrischen Haupt-und Landgestütes Schwaiganger, Arbeit mit jungen Pferden, Teilnahme an Aufbauprüfungen, hauptsächlich im Springbereich

ebenfalls Deutscher Meister der Jungzüchter wurde dort Mathias’s Cousin Martin Kornes ( andere Altersklasse), Familiendoppelsieg

2000

Vizeeuropameister der Jungzüchter in Verden

1996

schwäbischer Juniorenmeister in Einzelwertung Springen, sowie in der kombinierten Wertung ( Dressur und Springen)

1995 – 2000

Ausbildung zum Land- anschließend zum Pferdewirt, davon 3 Jahre in Lemwerder auf dem Hof von Gerd Sosath, Ausbildung zum Besamungstechniker